Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk


Wettbewerbe

Deutsch-Polnische Jugendbegegnung

Stereotypisch - Jugendbegegnung für Offenheit und Toleranz / 03.-10.07.2017 in Auerbach (Vogtland)

Für die deutsch-polnische Jugenbegegnung hat die Deutsche Gesellschaft - Bildungswerk Sachsen e.V. noch freie Plätze für Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 13 bis 18 Jahren.
 
Während der einwöchigen Jugendbegegnung wird ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten. Die Teilnehmer erkunden die Region und lernen spielerisch die Sprache des Nachbarlandes kennen. Darüber hinaus gibt es ein umfassendes Sport- und Aktivitätsprogramm  mit Spielen, Workshops und Ausflügen. Deutschen und polnische Betreuer helfen den Teilnehmern, Sprachbarrieren zu überwinden, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
 
Der Teilnehmerbeitrag beträgt 120,- Euro (Ratenzahlung ist nach Absprache möglich). Im Beitrag enthalten sind: Reisekosten für Hin- und Rückfahrt (Transfer mit dem Bus ab Leipzig mit Zustiegsmöglichkeiten in Chemnitz), Unterkunft, Vollverpflegung, sowie Programmkosten.
 
Veranstalter der Jugendbegegnung sind das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. und der Verein Stowarzyszenie Semper Avanti aus Wrocław. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION.
 
Die Anmeldefrist endet am 30. April 2017.
 
Anmeldungen sind per Email, Post oder Fax möglich.
 
Programm & Anmeldebogen: www.hallonachbar.net/uploads/Anmeldung_Jugendbegegnung_2017.pdf