Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

ABGESAGT: Leipzig liest polnische Literatur

11-15.03.2020

zur Leipziger Buchmesse

Veranstaltung auf Facebook

Laut offizieller Information vom 03.03.2020 finden die Leipziger Buchmesse und das begleitende Programm "Leipzig liest" wegen des Coronavirus nicht statt. Nähere Informationen zur Absage: www.leipziger-buchmesse.de/absage
 


11.03.2020 / 19:00 / Polnisches Institut
Mordechai Strigler: Werk C. Verloschene Lichter III
Ein Zeitzeugenbericht aus den Fabriken des Todes
Lesung mit dem Herausgeber Frank Beer
 
12.03.2020 / 18:00 / Polnisches Institut
Jahrbuch Polen 2020: Wirtschaft
Gespräch mit dem Herausgeber Dr. Andrzej Kaluza (DPI Darmstadt)
Moderation: Rainer Mende (Polnisches Institut)

12.03.2020 / 20:00 / Polnisches Institut
Martyna Bunda: Das Glück der kalten Jahre
Die Autorin stellt ihr Romandebüt vor
Moderation: Bernhard Hartmann (Übersetzer)

13.03.2020 / 20:00 / Polnisches Institut
Dorota Masłowska: Andere Leute
Die Autorin und ihr Übersetzer Dr. Olaf Kühl stellen den neuen Roman vor
 
14.03.2020 / 11:00 / Polnisches Institut
Monika Utnik-Strugała: Auf geht´s nach Italien
Buchvorstellung für Kinder (7–11 J.) mit der Illustratorin Anna Ładecka
Begrüßung: Prof. Dr. Dietger Niederwieser (Honorarkonsul der Republik Italien)

14.03.2020 / 16:00 / Messe
Martyna Bunda: Das Glück der kalten Jahre
Die Autorin stellt ihr Romandebüt vor
Moderation: Bernhard Hartmann (Übersetzer)

14.03.2020 / 17:00 / Zeitgeschichtliches Forum
27. Leipziger Europaforum: Wie (un)demokratisch ist die EU?
Podiumsdiskussion mit Rolf-Dieter Krause (Journalist, Berlin, und ehemaliger Leiter des ARD Studios Brüssel), Georg Pfeifer (Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments, Berlin) u.a.
Moderation: Prof. Dr. Eckart Stratenschulte (Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Nationalstiftung, Hamburg)
 
14.03.2020 / 20:00 / Polnisches Institut
Bronisław Wildstein: Das Camp der Auserwählten
Vorstellung des Romans mit dem Autor und seinem Übersetzer Herbert Ulrich
Moderation: Bernd Karwen (Polnisches Institut)

15.03.2020 / 12:00 / Messe
Tatort in Translation: Die Übersetzung von Krimis
Diskussion mit Paulina Schulz-Gruner (Übersetzerin aus dem Polnischen), Alexandra Baisch (Englisch & Französisch) und Claudia Wend (Französisch)
Moderation: Christine Ferret

15.03.2020 / 15:00 / Messe
Bronisław Wildstein: Das Camp der Auserwählten
Vorstellung des Romans mit dem Autor und seinem Übersetzer Herbert Ulrich
Moderation: Bernd Karwen (Polnisches Institut)


Veranstalter: Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig in Kooperation mit dem Buchinstitut Kraków und weiteren Partnern