Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

Monika Utnik-Strugała: Auf geht´s nach Italien

14.03.2020 11:00

Vorstellung des Buches für Kinder von 7 bis 11 Jahren mit der Illustratorin Anna Ładecka

Programm „Leipzig liest polnische Literatur“ zur Leipziger Buchmesse

Begrüßung: Prof. Dr. Dietger Niederwieser (Honorarkonsul der Republik Italien)

Eintritt: frei
 
Ort: Polnisches Institut, Markt 10,
04109 Leipzig

Warum heißt Italien eigentlich Italien? Wo steht das Kolosseum und wer lebt im Vatikan? Das Buch lädt zu einer amüsanten und informativen Reise in die Seele des Landes ein. Die kleine Kulturgeschichte bietet neben jeder Menge unterhaltsamer Informationen über die Heimat von Casanova und Leonardo da Vinci auch ein Glossar, einen Mini-Sprachführer und kinderleichte Rezepte. Anna Ładecka hat das Buch mit farbenfrohen Illustrationen versehen. Also, worauf warten Sie? Auf geht’s nach Italien!
 
Anna Ładecka ist Malerin und Kinderbuchillustratorin. Die gebürtige Polin lebt in Paris.
 
Monika Utnik-Strugała arbeitet nach einem Studium der Romanistik als freie Journalistin für Design- und Architekturmagazine. Ihre Leidenschaft gilt dem italienischen Design und der Kunst des Trecento.
 
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig in Kooperation mit dem Buchinstitut Kraków und dem Honorarkonsulat der Republik Italien
 
Info: www.leipziger-buchmesse.de, www.gestalten.com