Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

Piotr Socha: Bäume

23.03.2019 13:00

Der Autor und sein Übersetzer Thomas Weiler stellen das Kinderbuch vor

Programm „Leipzig liest polnische Literatur“ zur Leipziger Buchmesse

Eintritt: frei

Ort: Polnisches Institut, Markt 10,
04109 Leipzig

Nach dem durchschlagenden Erfolg von „Bienen“ folgt nun das Bilderbuch „Bäume“. Ob üppig im Regenwald wachsend, ob als einsamer Baumriese in der Savanne oder zu Hunderten in Reih und Glied in Wirtschaftswäldern angepflanzt – Bäume sind von unglaublicher Vielfalt und Vitalität. Und sie sind von großem Nutzen für uns Menschen: Holz macht nicht nur den Bau von Häusern möglich, sondern verwandelt sich auch in Schiffe, Musikinstrumente oder in das Papier für unsere Bücher. Nicht zuletzt sind Bäume für unser Ökosystem unverzichtbar. 
 
Der preisgekrönte Illustrator Piotr Socha hat auf augenzwinkernde Weise erstaunliches Wissen über das Wesen der Bäume in Bilder gebannt und der Geschichte von Menschen und Bäumen ein farbenprächtiges Denkmal gesetzt. Jetzt präsentiert er die deutsche Ausgabe dieses informativen und bezaubernden Kinderbuchs voller Humor und Sachverstand.


 
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig in Kooperation mit dem Gerstenberg-Verlag und dem Polnischen Buchinstitut
 
Info: www.leipzig-liest.de, www.piotrsocha.pl, www.gerstenberg-verlag.de

Foto © Grażyna Górecka