Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Polnischen Bibliothek

13.11.2018 19:00

Buchübergabe und Gespräch mit Bernd Karwen, Dr. Hans-Christian Trepte, Prof. Dr. Ulrich-Johannes Schneider und Sophia Manns-Süßbrich

Vranstaltung auf Facebook

Eintritt: frei

Ort: Bibliotheca Albertina / Universitätsbibliothek Leipzig, Fürstenzimmer, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig

Die Buchstadt Leipzig ist eng mit der polnischen Buchkultur verflochten: Zahlreiche polnische Klassiker, darunter Exilanten aus Polen, ließen in Leipzig ihre Bücher drucken. Davon zeugen bedeutende Polonica in den Sammlungen der Universitätsbibliothek Leipzig.
 
Zum 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit der Republik Polen schenkt das Polnische Institut Berlin – Filiale Leipzig weitere polnische Bücher und stockt damit die "Polnische Bibliothek" in der Bibliotheca Albertina auf. Damit werden die belletristischen und wissenschaftlichen Bestände vervollständigt und aktualisiert.
 
Die UB Leipzig freut sich weiterhin über die Schenkung der Handbibliothek des renommierten Leipziger Polonisten Dr. Hans-Christan Trepte. Anlässlich dieser Schenkungen gibt es eine kleine gemeinsame Feierstunde.



Veranstalter: Universitätsbibliothek Leipzig & Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

Info: www.ub.uni-leipzig.de, www.facebook.com/ubleipzig