Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Diskussion

Samantha Blai: Basiswissen für Dolmetscher und Übersetzer

18.03.2018 12:30

Deutschland und Polen

Programm "Leipzig liest polnische Literatur" zur Leipziger Buchmesse

Ort: Forum International und Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C505, Messe, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

mit Renata Makarska (Universität Mainz), Martina Emsel (Universität Leipzig) und der Autorin Samantha Blai

Moderation: Bernd Karwen (Polnisches Institut)

Der Beruf des Dolmetschers und Übersetzers wird vielfach unterschätzt. Doch zugleich basiert eine gelingende interkulturelle Kommunikation auf Kompetenzen, welche zur Erfüllung dieses komplexen Berufs unabdingbar sind. Diskutiert wird über Kompetenzen, die Dolmetscher und Übersetzer des Sprachpaars Deutsch-Polnisch brauchen, und wie sie diese erwerben.

Samantha Blai studierte ab 2011 zunächst Deutsch-Spanische Studien in Regensburg und Madrid sowie anschließend den Master of Arts Konferenzdolmetschen in Mainz mit der Sprachkombination Deutsch, Spanisch und Polnisch. Seit 2017 arbeitet sie im internationalen Firmenkundenservice der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.

 
Veranstalter: Verlag Frank & Timme in Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin – Filiale Leipzig
 
 




Das Programm „Leipzig liest polnische Literatur” ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Polnischen Instituts Berlin – Filiale Leipzig und des Polnischen Buchinstituts (Instytut Książki) in Zusammenarbeit mit „Leipzig liest“ und weiteren Partnern.