Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

27. Leipziger Chopin-Tage

17-22.10.2017

25. Jahre Neue Leipziger Chopin-Gesellschaft

Programmflyer: hier (PDF)

Ort: verschiedene Orte in Leipzig, Markkleeberg & Schneeberg (Erzgebirge)

Die Leipziger Chopin-Tage finden traditionell in zeitlicher Nähe zu Chopins Todestag statt und sind dem Schaffen des Komponisten und Klaviervirtuosen gewidmet. In diesem Jahr stehen sie ganz im Zeichen des 25-jährigen Bestehens ihres Veranstalters, der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft.

Programm:

17.10.2017, Dienstag, 19:30, Leipzig / Cinémathèque
FILM
Auftakt zu den 27. Leipziger Chopin-Tagen / filmPOLSKA reloaded
Hiszpanka / Spanische Grippe
Geschichtsphantasie, R: Łukasz Barczyk, PL 2015, 121 min, OmdU

Eintritt frei
 

 
19.10.2017, Donnerstag, 20:00, Leipzig, Polnisches Institut
MUSIK
Eröffnungskonzert

der 27. Leipziger Chopin-Tage 2017
Klavierabend mit Viktor Soos (Pianistenpreis der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft)
 
Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Klaviersonate D-Dur op. 10/ 3
 
Fryderyk Chopin (1810-1849): 
Fünf Mazurken op. 7
Mazurka op. 33/4
Klaviersonate Nr. 3 h-Moll op. 58
 
Eintritt frei 
 

 
20.10.2017, Freitag, 19:30, Leipzig / HMT, Großer Saal
MUSIK
Festkonzert zum Jubiläum
Klavierduo Yaara Tal & Andreas Groethuysen
 
Robert Schumann (1810-1856):
Bilder aus Osten op. 66 für Klavier zu vier Händen
 
Franz Schubert (1797-1828): Fantasie f-Moll D. 940 für Klavier zu vier Händen
 
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sonate facile KV 545 für zwei Klaviere bearbeitet von Edvard Grieg (1843-1907)
 
Robert Schumann (1810-1856): Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56 für zwei Klaviere bearbeitet von Claude Debussy (1862-1918)
 
Camille Saint-Saëns (1835-1921): Variationen über ein Thema von Beethoven op. 35 für zwei Klaviere
 

 
21.10.2017, Samstag, 10:00-18:00, Leipzig / HMT
SPEZIAL
22. Klavier- und Kammermusikwerkstatt
für Schüler und Jugendliche
mit Dozenten und Professoren der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft
Leitung: Prof. Gudrun Franke

Eintritt frei
 

 
22.10.2017, Sonntag, 16:00, „Goldne Sonne“ Schneeberg / Erzgebirge
Klavierabend
mit Jonas Aumiller (1. Preisträger des Klavierwettbewerbs Premio Roberto Mellini 2016)
 
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791):
Sonate C-Dur KV 330
 
Robert Schumann (1810-1856):
Abegg-Variationen op. 1
 
Franz Liszt (1911-1886):
Après une Lecture de Dante Fantasia quasi Sonata
 
Fryderyk Chopin (1810-1849):
Berceuse op. 57, Mazurken op. 59, Barcarolle op. 60
 
Sergej Rachmaninoff (1873-1943):
Etudes-Tableaux op. 39 (Auswahl)
 

 
22.10.2017, Sonntag, 18:00, Markkleeberg / Weißes Haus
MUSIK
Festlicher Salon
mit Pianisten der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft
Birgit Polter, Eun-Jung Son, Yubin KimFrank Peter
 
Fryderyk Chopin (1810-1849): 
Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22
Sonate Nr. 3 h-Moll op. 58
Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61
Deux Nocturnes op. 62



In Kooperation mit der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft, der Cinémathèque Leipzig e.V. und der Europäischen Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur

Info: www.neue-leipziger-chopin-gesellschaft.de