Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

Im Reich der Bienen

25.03.2017 17:00

zur Leipziger Buchmesse (23-26.03.2017)

Buchvorstellung mit dem Autor
Piotr Socha und dem Übersetzer Thomas Weiler

Ort: Lesebude 2, Halle 2, Stand H500, Messe, Messe-Allee 1,
04356 Leipzig

Willkommen im Reich der Bienen! Hier können wir die fleißigen Insekten aus der Nähe betrachten, in einen Bienenstock schauen und alles über das Imkern erfahren. Wer bei Bienen nur an den leckeren Honig denkt, wird staunen! Denn wer hätte gewusst, dass es Bienen schon zur Zeit der Dinosaurier gab? Was es mit dem Bienentanz auf sich hat? Oder warum es ohne die Bienen weniger Äpfel gäbe? „Bienen“ ist ein wunderbar gezeichnetes, witziges Buch für große und kleine Bienenfreunde, das mit seinen fröhlich bunten, großformatigen Bildtafeln und vielen erstaunlichen Informationen die Geschichte von Mensch und Honigbiene erzählt.


 
Piotr Socha (geb. 1966) wuchs als Sohn eines Imkers mit Bienen auf. Nach seinem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau betätigte er sich als Illustrator für diverse bekannte polnische Zeitungen und Zeitschriften und illustrierte zahlreiche Bücher. Heute ist er einer der beliebtesten Cartoonisten Polens.


 
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig in Kooperation mit dem Gerstenberg Verlag

Info: www.piotrsocha.plwww.gerstenberg-verlag.de