Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Film

Ocaleni / The Rescued

22.06.2017 18:00

SCHALOM – Jüdische Woche
in Leipzig (18.–25.06.2017)


Dok, R: Joanna Król & Karolina Dzięciołowska, PL 2013, 55 min,
poln. OmeU, mit Einführung

Eintritt: frei
 
Ort: Polnisches Institut, Markt 10,
04109 Leipzig

Im Jahr 1963 entschied das israelische Parlament, Menschen, die während des Holocausts uneigennützig Juden retteten, mit dem Ehrentitel der „Gerechten unter den Völkern“ auszuzeichnen. Über die Vergabe dieses Titels entscheidet eine Kommission der Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem. Bis heute wurden so über 25.000 Personen aus 47 Ländern geehrt. Etwa ein Viertel davon sind Polen.
 
Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichten polnischer Juden, die vorm Holocaust gerettet werden konnten. Heute leben sie in Israel und Polen. Sie berichten von den Schrecken des Zweiten Weltkriegs, geben aber auch von Zeugnis von der Würde, dem Mut, der Opferbereitschaft und Nächstenliebe ihrer polnischen Retter.


Die "Gerechte" Aldona Lipszycowa mit der Geretteten Jadwiga Rytlowa
 
Der Film entstand im Auftrag des Museums der Geschichte der polnischen Juden POLIN als Teil des Projekts „Die polnischen Gerechten – Erneuerung des Gedenkens“.


 
Eine Veranstaltung des Polnischen Instituts Berlin – Filiale Leipzig
 
Info: www.sprawiedliwi.org.pl, www.polin.pl/en