Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Diskussion

Die älteste Pyramide der Welt in Sakkara – polnische Ausgrabungen

13.11.2015 18:15

3. Jabłonowski-Vorlesung

Vortrag von Prof. Dr. Karol Myśliwiec (Polnische Akademie der Wissenschaften, Warschau)

Eintritt: frei
 
Ort: Polnisches Institut, Markt 10,
04109 Leipzig

Der Archäologe Karol Myśliwiec nimmt uns mit nach Ägypten – ins ganz alte Ägypten, das er mit seinen wissenschaftlichen Grabungen erschlossen hat. Seine Grabungen und Entdeckungen sind in der wissenschaftlichen Welt hoch angesehen. Er wird für die Grabung an der ältesten Pyramide der Welt und seine Entdeckung des Sargs des legendären altägyptischen Würdenträgers Merefnebef gefeiert.



Wesir Merefnebef mit Ehefrau - Farbrelief im Durchgang zu seiner Grabkapelle
 
Prof. Dr. Karol Myśliwiec ist Direktor des Instituts für Mediterrane und Orientalische Kulturen der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau. Darüber hinaus ist er Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Archäologischen Instituts.


Schmetterling (Danaus chrisippus) - Detail einer Jagdszene
 
Zu Myśliwiec' Veröffentlichungen zählen u. a. „Herr beider Länder. Ägypten im ersten Jahrtausend v. Chr.“ (1998), „Eros on the Nile“ (2004) und „Royal portraiture of the Dynasties XXI-XXX” (1988).



 
Veranstalter: Filiale Leipzig des Polnischen Instituts Berlin  in Kooperation mit der Polnischen Akademie der Wissenschaften, dem Ägyptischen Museum und der Societas Jablonoviana e. V., mit freundlicher Unterstützung der Europäischen Stiftung für Bildung und Kultur der Rahn Dittrich Group

Info:
www.home.uni-leipzig.de/jablonoviana,
www.gko.uni-leipzig.de/aegyptisches-museum

Fotos © Karol Myśliwiec