Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

Literaturtage an der Neiße

22-24.04.2020

u.a. mit Marcin Wawrzyńczak, Emilia Smechowski & Filip Springer

Veranstaltung auf Facebook

Orte: Görlitz & Zgorzelec

Bücher eröffnen Welten, ermöglichen Begegnungen und schaffen Erlebnisse. Die deutsch-polnischen Literaturtage an der Neiße präsentieren Bücher, deren Autoren, Übersetzer und Kritiker, und somit auch die aktuellen Literaturströmungen in Deutschland, Polen und dem weiteren östlichen Europa. Das Ziel ist dabei, Neugier und Lust aufeinander, auf das Entdecken der gemeinsamen Geschichte und Gegenwart zu wecken. In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, mit den Mitteln der modernen Literatur, aber auch der anderen Genres wie Film, Musik oder Performance, werden interessante, neue, vergessene oder unbekannte Facetten der mitteleuropäischen Nachbarschaft gestern und heute thematisiert. In dem Sinne sind die Literaturtage an der Neiße ein Forum des internationalen kulturellen Austausches – und stets ein Ort des guten Buches.
 


Programm (Auszug):
 
22.04. / 17:00 / Schlesisches Museum zu Görlitz
Wanderer im Iser- und Riesengebirge
Buchpremiere mit Marcin Wawrzyńczak
Moderation: Thomas Maruck
 
23.04. / 11:00 / MDK Zgorzelec
Kamerdyner / Kammerdiener
Historisches Drama, R: Filip Bajon, PL 2019, 150 min, poln. OF
Einführung: Dr. Magdalena Gebala
Moderation: Maria Kret (Stadtbibliothek Zgorzelec)
 
23.04. / 19:30 / Gleis 1 Görlitz
Feierliche Eröffnung der Literaturtage 2020 mit Jaroslav Rudiš
zu seinem Roman „Winterbergs letzte Reise“ 
sowie Musik von Winterberg & Kraus
Moderation: Dr. Vera Schneider
 
24.04. / 19:30 / Apollo Görlitz
Kupferberg. Der verschwundene Ort
Lesung und Gespräch mit Filip Springer und Lisa Palmes
Moderation: Dr. Hans-Christian Trepte
 
25.04. / 16:00 / MDK Zgorzelec
Die Stadt als Archipel. Kleinstadt-Polen
Lesung und Gespräch mit Filip Springer
 
25.04. / 18:00 / Gleis 1 Görlitz
„Wir Strebermigranten“ und „Rückkehr nach Polen“
Lesung und Gespräch mit Emilia Smechowski
Moderation: Joanna Maria Stolarek
 
26.04. / 16:00 / Apollo Görlitz
Die imaginäre Metropole
Stadtschreiber im Gespräch – Podium mit Marko Martin, Barbara Thériault und Marcel Krueger
Moderation: Cornelius Pollmer



Info & Programm: www.literaturtage.eu