Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Beethoven und Chopin

18.10.2020 18:00

Festlicher Salon

Eintritt: 35 / 33 EUR inkl. Speisen
und Getränke
 
Ort: Weißes Haus, Parksalon, Raschwitzer Straße 13,
04416 Markkleeberg

Fryderyk Chopin:
24 Préludes op. 28
 
Franz Liszt:
Réminiscences de Don Juan
 
Ludwig van Beethoven:
Andante favori WoO 57
Romanze G-Dur op. 50
für Violine und Klavier
Sieben Variationen über
„Bei Männern, welche Liebe fühlen“
Es-Dur WoO 46 für Violoncello und Klavier
 
Ludwig van Beethoven / Franz Liszt:
Finale der 9. Sinfonie d-Moll op. 125
 
Albert Lavignac:
Galop-Marche für Klavier zu acht Händen
 
Aufführende:
Leonard Toschev (Violine), Kajana Pačko (Violoncello), Franziska Franke-Kern; Babett, Marie, Florentine und Katrin Lehnert; Alexander Meinel & Vitaly Starikov (Klavier)
 
Veranstalter: Stadt Markkleeberg in Kooperation mit der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft e.V.
 
Info: www.neue-leipziger-chopin-gesellschaft.de, www.kalender.markkleeberg.de