Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

Text|strukt|uren

08.09 - 20.10.2018

Doppelauustellung mit "Malik"
mit Werken von Künstler(inne)n aus Łódź, Leipzig und Halle (Saale)

Flyer als PDF (1,4 MB)

Eintritt: frei

Ort: Literaturhaus, Bernburger Straße 8, 06108 Halle (Saale)

Künstlergespräch:
30.09.2018 / 11:00

Verwobene Codierungen, texturierte Buchstaben, gestickte Poesie ‒ kurz, textile Werke mit Bezug zu Wort und Schrift. Auch kulturell wird vernetzt: ein Teil der ausstellenden Künstler/innen kommt aus Halle und Leipzig, der andere Teil aus Łódź (Polen). Die dort entstandenen Gewebe wurden an der Kunstakademie "Władysław Strzemiński" in Łódź gefertigt, geprägt von der komplexen Geschichte der ehemals großen Textilstadt.
 


© Aleksandra Milewska

 
Es stellen aus: Anna Brzezińska (PL), Tomasz Frasoński (PL), Dominika Krogulska-Czekalska (PL), Hanna Müller-Kaempfer (DE), Aleksandra Milewska (PL), Natalia Nesterowicz (PL), Lisa Palm (DE), Katrin Parotat (DE), Andrea Garcia Vasquez (DE/USA) und Luise Wonneberger (DE)

Kuratorin: Lisa Palm
 


© Tomasz Frasoński


Individuelle Führungen nach Absprache, geöffnet nach Vereinbarung und eine Stunde vor jeder Veranstaltung des Literaturhauses

Mit freundlicher Unterstütung des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien Halle / Jena



Info: literaturhaus-halle.de