Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Theater

Auf hoher See

16.02 - 06.04.2019

Farce von Sławomir Mrożek

Termine:
16.02.2019 / 19:30
22.02.2019 / 19:30
24.02.2019 / 19:30
03.03.2019 / 19:30
06.03.2019 / 19:30
29.03.2019 / 19:30
06.04.2019 / 19:30
 
Eintritt: 11,25 / 15 EUR
 
Ort: Theater hinterm Vorhang, Theaterring 12, 02763 Zittau

Mitten in den Weiten des Ozeans treibt ein kleines Boot, in das sich drei Überlebende einer Schiffskatastrophe gerettet haben. Doch an Proviant mangelt es erheblich, und so beschließen die drei Männer, dass einer von ihnen sich opfern muss, um das Überleben der anderen zu sichern. Doch wem gebührt diese Ehre? Ist der Dicke nicht viel zu wichtig für die Welt, um sein Leben auf diese Weise zu lassen? Ist der Schmächtige nicht eigentlich sowieso überflüssig? Und auf welcher Seite wird der Mittlere bei der anstehenden Kannibalen-Abstimmung wohl stehen?
 
In ein Rettungsboot "Auf hoher See" verlegt, lässt der polnische Autor Sławomir Mrożek in seiner grotesk-satirischen Farce drei unterschiedliche Typen aufeinander los, wie man sie nahezu überall finden kann: im Arbeitsalltag wie auch in jeder Bundestagsdebatte. Appelle an die Menschlichkeit und logische Argumentationen nützen nichts mehr, wenn die drei Herren in den Wahlkampfmodus schalten und sich einander so gut wie irgend möglich zu verkaufen versuchen – und dabei jegliche Moral bereitwillig über Bord werfen.
 
Veranstalter: Gerhardt-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau (GHT)
 
Info: www.g-h-t.de/de/Spielplan/?vkdetails=1876&lnr=8722&vv=&zt=2019-02