Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Andrew-Lloyd-Webber-Musical-Gala

05-23.02.2019

mit Musikern aus Polen, England, Spanien & Deutschland

Dirigent und Arrangeur: Piotr Oleksiak

Termine:
05.02. Dessau / Anhaltinisches Theater
17.02. Chemnitz / Stadthalle
20.02. Dresden / Kulturpalast
22.02. Halle / Steintor-Varieté
23.02. Wittenberg / Phönix

Die 2 1/2-stündige Show bietet Auszüge aus Webbers Werken "Das Phantom der Oper", "Cats", "Jesus Christ Superstar", "Evita", "Sunset Boulevard", "Starlight Express", "Aspects of Love", "Liebe stirbt nie", "Song and Dance" u.a. mit fünf Gesangsolisten, acht singenden und tanzenden Musicaldarstellern, einem Moderator, einem Live-Orchester, farbenprächtigen Kostümen sowie aufwendiger Licht- und Multimedia-Technik.

Piotr Oleksiak ist Dirigent, Arrangeur, Komponist, Lehrer und Inhaber des Stipendiums des Bürgermeisters von Gdańsk. Er absolvierte mehrere Musikakademien, u.a. in Gdańsk und Riga. Seine Fähigkeiten erweiterte er in Meisterkursen des Dirigierens in Wien.  Darüber hinaus arbeitete Oleksiak  mit dem Großen Theater in Łódź und dem Stadttheater Gdynia zusammen. Er war Gründer und Dirigent des studentischen Kammerorchesters "Camerata Musica", mit dem er von 1994 bis 1996 auftrat. Mit großem Erfolg tourte die Gruppe viele Jahre durch Europa. Piotr Oleksiak dirigierte zahlreiche Konzerte und Theateraufführungen, wie "Fire of Dance", "Musical Starlights", "Der Zigeunerbaron", "Die Fledermaus" und "Zauberflöte".
 
Videomapping & Lichtdesign: Daniel Stryjecki
 
Info: www.das-phantom-der-oper.info