Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Film

Filmwinter Sachsen

08.03.2018 13:00

Fokus: Polen

Anmeldung: hier
Veranstaltung auf Facebook

Ort: Lingner-Schloss, Bautzner Str. 132, 01099 Dresden

Die Veranstaltung lädt zum Austausch und zur Stärkung von Kooperationen mit internationalen Partnern ein.
 
Historisch und traditionell bestehen zwischen Polen und Sachsen besondere und vielfältige Beziehungen. In den Jahren seit dem gesellschaftlichen Wandel in den beiden Ländern haben sich diese vertieft – auch im Bereich des Films. Im Rahmen der Veranstaltung sollen Filmemacher und Filmkulturschaffende aus Sachsen und Polen zusammengebracht werden und über Chancen, Probleme und Entwicklungspläne für polnisch-sächsische Kooperationen im Filmbereich sprechen.

Dabei stellen Produktionsfirmen aus der Region ihre Koproduktionen vor, tauschen gemeinsame und unterschiedliche Erfahrungen aus und vermitteln Wissen über die Filmlandschaft Polen / Sachsen / Deutschland.

Programm
 
13:00 Uhr Einlass

13:30 Uhr Eröffnung
 
13:45 Uhr Robert Baliński (Polski Instytut Sztuki Filmowej | Polnisches Filminstitut)
Vortrag in englischer Sprache, schriftlich in deutscher Sprache
 
14:15 Uhr Paweł Kosuń (Wrocławska Fundacja Filmowa | Filmstiftung Wrocław)
Vortrag in deutscher Sprache
 
14:45 Uhr Bernd Buder (Programmdirektor Cottbus FilmFestival)
Vortrag in deutscher Sprache
 
15:00 Uhr Kaffeepause
 
15:45 Uhr Fishbowl
Ola Staszel, Neiße Filmfestival
Robert Baliński, Polnisches Filminstitut
Paweł Kosuń, Wrocławska Fundacja Filmowa
Dr. Markus Görsch, Mitteldeutsche Medienförderung
Thomas Jeschner, sunday filmproduction
weitere Gäste werden sein:
Britta Senn, Digital Stories Lab
Dr. Ulrich Brochhagen, Leiter der Redaktion Dokumentation und Osteuropa beim MDR
Michaela Pnačeková, Kloos & Co. OST UG Leipzig
Rainer Mende, Polnisches Institut Berlin - Filiale Leipzig
Przemek Wojcieszek, Filmemacher  
 
17:00 Uhr Polnisches Kurzfilmprogramm in Kooperation mit dem FILMFEST DRESDEN
Superjednostka / Super Unit (Teresa Czepiec)
Czułość / Tenderness (Emilia Zielonka)
Exoneration (Jacek Jędrzejczak)
Cipka / Pussy (Renata Gąsiorowska)
 
18:00 Uhr Ausklang



Veranstalter: Filmverband Sachsen

Info: www.filmverband-sachsen.de/projekte/filmwinter-sachsen