Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Fryderyk Chopin und George Sand

01.04.2018 19:00

Ein Winter auf Mallorca

Multimediales Konzert mit Vladimir Mogilevsky und Stefania Adomeit

Eintritt: 54,60–29,30 EUR
inkl. VVK-Gebühr
 
Ort: Gewandhaus, Augustusplatz 8, 04109 Leipzig

Fryderyk Chopin nimmt Sie an diesem Abend auf seine berühmte Mallorca-Reise mit, bei der viele seiner schönsten Kompositionen entstanden. Aufgrund seines geschwächten Gesundheitszustandes verbrachte der Musiker mit George Sand und ihren Kindern den Winter 1838/39 auf der Insel. Nicht zuletzt die Melancholie des Ortes inspirierte ihn zu seinen berühmtesten Werken wie z.B. Préludes op. 28 mit dem berühmten „Regentropfenprélude“, die Polonaisen op. 40, die Mazurken op. 41 und das Scherzo No. 3 op. 39.
 
Die Lebens- und Landschaftsbeschreibungen dieser Zeit von George Sand stellen den roten Faden dar, anhand dessen dieses stimmungsvolle Konzertereignis aufgebaut ist. Den musikalischen Part übernimmt der russische Pianist und Chopin-Spezialist Vladimir Mogilevsky, die Erzählungen die bekannte Diseuse Stefania Adomeit. Dazu erscheinen Orte und Landschaften, die als Inspiration zu den Werken dienten, auf einer Großleinwand.
 
Vladimir Mogilevsky ist Preisträger zahlreicher internationaler Festivals und Wettbewerbe, u.a. des internationalen Klavierwettbewerbs in Porto und des Liszt-Klavierfestivals.
 
Veranstalter: Gabriel Music Productions Oliver Gabriele e.K.
 
Info: www.gewandhausorchester.de