Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Diskussion

Friedrich Magirius

23.03.2017 11:30

Leipziger Buchmesse

Gespräch mit Friedrich Magirius
Moderation: Wolfgang Kenntemich

Ort: Forum Sachbuch, Halle 5, Halle 5, Stand C200, Messe, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Friedrich Magirius war einer der wichtigsten Protagonisten der friedlichen Revolution. Seine Berufung als Superintendent an die Leipziger Nikolaikirche 1982 verbindet sich mit dem Beginn der Friedensgebete und den späteren Montagsdemonstrationen. Zu seinen herausragenden Lebensleistungen zählen zudem die Jahre als Leiter der Aktion Sühnezeichen in der DDR mit seinen Verdiensten um die deutsch-polnische Versöhnung. Wie ein roter Faden zieht sich das stete Bemühen um Versöhnung und Frieden, gegen Hass und Zwietracht durch sein Lebenswerk.

Info: www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/23866