Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Verklärung

07.11.2015 17:00

Muïetisches Klavierkonzert
von Heloise Ph. Palmer


Eintritt: 10 / 8 EUR, Schüler 5 EUR
 
Ort: Europäische Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur, Markt 10, 04109 Leipzig

Poesie, Bilder und Musik von Enescu, Beethoven, Chopin, Szymanowska, Leontjewa & Mompou

 
Über das idyllische Landleben, über erinnerte Heimat, die vermeintlich höhere vergangene Zeit; Rufe nach ersehnter Schönheit, Wiederbelebung der Kindheit, deren Leichtigkeit, Staunen und Flüstern oft verloren scheint ... ‐ "Verklärung" von Heloise Ph. Palmer läßt sehnen, träumen, wiederentdecken und erwachen.
 
Heloise Ph. Palmer ist eine britische muïetische Künstlerin, Pianistin und hAutorin mit polnisch-deutschen Wurzeln. Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie in Deutschland, Israel und den USA. Seit 1992 konzertiert sie in Europa, Israel und in beiden Teilen Amerikas. Palmer geht mit der von ihr geschaffenen Aufführungspraxis Muïesis neue und vor allem eigene Wege und versucht durch Kontextualisierung, i.e. die Verknüpfung allgemein bekannter Themengebiete mit Werken klassischer Klaviermusik, den Zugang zu letzteren zu erleichtern und damit ein tieferes und nachhaltiges Wahrnehmen der Musik zu ermöglichen. 
 
Veranstalter: Deutsche Chopin-Gesellschaft - Regionalverband Leipzig in Kooperation mit der Europäischen Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur
 
Info:
www.chopingesellschaft.de,
www.rdg-stiftung.eu