Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

In Leipzig und Umgebung

Ausstellung

Niemcy nie przyszli / Die Deutschen kamen nicht

Kunst_120.jpg

Dresden / Kunsthaus

Datum: 19.11.2016 - 05.03.2017 Zeitgenössische Kunst zur Geschichte der Stadt Wrocław

Kurator: Michał Bieniek mit Werken von Tomasz Bajer, Piotr Blajerski, Mira Boczniowicz, Antoni Dzieduszycki, Karolina Freino, Krzysztof Furtas, Oskar Hansen, Piotr Kmita, Szymon Kobylarz, Anna Kołodziejczyk, Jerzy Kosałka, Dominika Łabądź, Zbigniew Makarewicz/Ernest Niemczyk, Michael Merkel,… mehr

Ausstellung

Künstler, Freunde, Emigranten - Paris 1935-1960

Kunst_120.jpg

Leipzig / Polnisches Institut

Datum: 19.01 - 16.03.2017 Eine Ausstellung zum Gedenken an Otto Freundlich (1878-1943)

Eröffnung: 19.01.2017 / 18:30 Uhr Die Ausstellung zeigt Fotografien von Willy Maywald, der das Pariser Künstlerleben von 1935-1960 als Fotograf dokumentierte. Einen Schwerpunkt bilden dabei Fotografien, die Otto Freundlich und sein Schaffen abbilden.   Freundlich wurde in Stolp… mehr

Ausstellung

Illusion - Moving Space

Kunst_120.jpg

Leipzig / Kunstkraftwerk

Datum: 21.01 - 12.11.2017 u.a. mit Werken von Karolina Halatek (PL)

Vernissage: 19.01.2017 um 19:00 Uhr Mit der Jahresausstellung "Illusion - Moving Space" schreibt das Kunstkraftwerk die Erfolgsgeschichte der Vorgängerveranstaltung "Illusion - Nothing is as it seems" fort. Künstler aus sechs Ländern erkunden mit digitalen… mehr

Ausstellung

August Leskien. Der erste Slawist in Leipzig

Bücher_120.jpg

Leipzig / Bibliotheca Albertina

Datum: 02.02 - 07.03.2017 Kabinettausstellung

Aus Anlass des hundertsten Todestages August Leskiens und der im Druck erschienenen Edition der Tagebücher zeigt die Universitätsbibliothek Leipzig die Tagebücher und ausgewählte Stücke aus dem Nachlass August Leskiens, die seinen Lebensweg von Kiel nach Leipzig beleuchten.   Der… mehr

Diskussion

Sex-Zwangsarbeit in deutschen NS-Konzentrationslagern

KZ Dachau_120.jpg

Leipzig / Conne Island

Datum: 02.03.2017 19:00 Vortrag von Dr. Robert Sommer

1941 befahl der Reichsführer-SS und Herr über die deutschen NS-Konzentrationslager, Heinrich Himmler, die Errichtung von Bordellen für KZ-Häftlinge. Der Grund dafür waren die ökonomischen Interessen der SS. Die KZ waren nicht nur Orte des Terrors und des Massenmordes, sondern… mehr

Literatur

111 Gründe Polen zu lieben

Kraszewski 1_120.jpg

Dresden / Kraszewski-Museum

Datum: 05.03.2017 15:00 Lesung mit dem Autor Matthias Kneip

Das Buch ist eine ebenso witzige wie hintergründige Liebeserklärung an Deutschlands östliches Nachbarland und seine Menschen. Humorvoll und augenzwinkernd nimmt der Autor Matthias Kneip den Leser mit auf eine sehr persönliche Reise durch das Land zwischen Oder und Bug, ohne dabei… mehr

Diskussion

Polnische & sowjetische Zwangsarbeiter in Leipzig

HASAG-Wappen_120.jpg

Leipzig / Gedenkstätte für Zwangsarbeit

Datum: 11.03.2017 14:00 Führung durch das ehem. HASAG-Gelände

In Leipzig-Schönefeld hatte die Hugo-Schneider-Aktiengesellschaft (HASAG), einer der größten Rüstungsproduzenten und Profiteure des nationalsozialistischen Zwangsarbeitssystems, ihren Hauptsitz. Hier mussten ca. 16.000 Menschen, vorwiegend aus Polen und der Sowjetunion, Panzerfäuste,… mehr

Diskussion

Law, Legal Language, and Ideas of Justice in Poland

Literatur_120.JPG

Halle (Saale) / MLU

Datum: 14-16.03.2017 On the Consequences of Socio-Political Upheaval from the 18th to the 21st Century

The Workshop aims at a historically rooted analysis of legal culture(s) in Poland in their European and global context. This implies to examine Poland - understood as varying entities - in times of sovereign legal development, as part of other legal systems (e.g. the empires of the 19th century, the… mehr

Musik

Vesselin Stanev spielt Chopin

Klavier_120.jpg

Leipzig / Gewandhaus

Datum: 16.03.2017 19:00 Klavierkonzert im Gewandhaus

Was gibt es nicht alles zu hören in Chopins Opus 28: das Meer, ein Feuerwerk, eine polnische Tänzerin, spielende Najaden, ein Duell, Totenglocken und Choräle, Sturm und Schnee und natürlich – Regentropfen. Der Zyklus der 24 Préludes hat seit jeher die Fantasie der Interpreten… mehr

Diskussion

Jahresmitgliederversammlung der DPG Sachsen

Kraszewski 2_120.jpg

Dresden / Kraszewski-Museum

Datum: 17.03.2017 18:00 Öffentliche Veranstaltung

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Arbeitsbericht des Präsidenten zum Geschäftsjahr 2016 4. Berichte über die deutsch-polnischen Gesprächs-Cafés MischMasz und TANDEM 5. Kassenbericht der Schatzmeistern zum Geschäftsjahr… mehr