Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

In Leipzig und Umgebung

Ausstellung

Illusion - Moving Space

Kunst_120.jpg

Leipzig / Kunstkraftwerk

Datum: 21.01 - 12.11.2017 u.a. mit Werken von Karolina Halatek (PL)

Vernissage: 19.01.2017 um 19:00 Uhr Mit der Jahresausstellung "Illusion - Moving Space" schreibt das Kunstkraftwerk die Erfolgsgeschichte der Vorgängerveranstaltung "Illusion - Nothing is as it seems" fort. Künstler aus sechs Ländern erkunden mit digitalen… mehr

Ausstellung

Plakat = Kunst

Kraszewski 1_120.jpg

Dresden / Kraszewski-Museum

Datum: 16.03 - 12.06.2017 Polnische Filmplakatkunst von Andrzej Pągowski

Das polnische Plakat genießt einen herausragenden internationalen Ruf. Dies ist nicht zuletzt dem Plakatkünstler Andrzej Pągowski zu danken. In vier Jahrzehnten hat Pągowski ein Werk geschaffen, das nach den Worten des Schriftstellers Tadeusz Różewicz und des Regisseurs Andrzej Wajda… mehr

Literatur

111 Gründe, Polen zu lieben

Literatur_120.JPG

Jena / Buchhandlung Albert Steen

Datum: 25.04.2017 19:45 Lesung mit Matthias Kneip

"Wer euch einmal besucht hat, der weiß, dass es gar kein Kunststück ist, euch eine solche Liebeserklärung zu machen."   Einer der bekanntesten Vermittler polnischer Kultur in Deutschland Matthias Kneip nimmt Sie mit auf eine literarische Reise durch Land und Kultur, die… mehr

Ausstellung

Warschauer Punk-Pakt / Wutanfall

E-Gitarre_120.jpg

Leipzig / Galerie KUB

Datum: 28.04 - 20.05.2017 40 Jahre Ostblock-Punk im Bild

Eröffnung: 28.04.2017, 19:00 Uhr "I wanna go over the Berlin Wall", sang Johnny Rotten in "Holidays In The Sun", sowie "I don’t understand this bit at all. " Als dies am 14.10.1977 auf Single erschien, war Punk jedoch längst durch den Iron Curtain gesickert… mehr

Film

Komunia / Kommunion

Film2_120.jpg

im Kino

Datum: 04.05 - 31.12.2017 Dokumentarfilm von Anna Zamecka

Ola ist 14 Jahre alt, ihr Bruder Nikodem ein Jahr jünger. Die Vorbereitungen für seine Erstkommunion in der masowischen Provinz laufen auf Hochtouren, sind jedoch nicht ganz unkompliziert – denn Nikodem ist Autist und denkt nicht daran, das zu tun, was alle von ihm erwarten. Er ist überzeugt,… mehr

Musik

Dikanda, HuRaban & Erik Manouz

Dikanda_120.jpg

Leipzig / UT Connewitz

Datum: 05.05.2017 Weltenmusik aus Ost und West

Jedes Frühjahr treffen sich das Ensemble um Weltenmusiker Erik Manouz und die polnische Band Dikandazum gemeinsamen Frühlings-Konzertabend. Hunderte tanzwütiger Menschen schwingen gemeinsam im Groove der Musik und dem warmen Ambiente.Der musikalische Horizont beider Bands reicht… mehr

Musik

Natalia Mateo: De Profundis

Jazz_120.jpg

Magdeburg / Moritzhof

Datum: 06.05.2017 20:00 Tour zum neuen Jazzalbum

De profundis, lateinisch: aus der Tiefe. Der Titel signalisiert die Richtung, den roten Faden. Mateos hintergründige Songs lassen keine Zweifel an ihrer Entschlossenheit, eigene musikalische Wege zu gehen. Nachdenkliche Eigenkompositionen und individuelle Song-Adaptionen reflektieren ihre Geschichte… mehr

Diskussion

Der Brexit und das Verhältnis Polens zur EU

Europa_120.jpg

Dresden / Hellerau

Datum: 08.05.2017 Vortrag von Dr. habil. Arkadiusz Radwan

Arkadiusz Radwan ist Präsident des Allerhand Institute Kraków, Attorney-at-Law, und in beratenden Funktionen bei der EU sowie Gastprofessor an verschiedenen deutschen Universitäten tätig. Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen e.V. und  International… mehr

Diskussion

Das Frauen-KZ der HASAG in Leipzig

HASAG-Wappen_120.jpg

Leipzig / Gedenkstätte für Zwangsarbeit

Datum: 13.05.2017 14:00 "Das Gesicht der Leipziger Rüstungsproduktion war weiblich"

In Leipzig-Schönefeld hatte die Hugo-Schneider-Aktiengesellschaft (HASAG), einer der größten Rüstungsproduzenten und Profiteure des nationalsozialistischen Zwangsarbeitssystems, ihren Hauptsitz. Hier mussten ca. 16.000 Menschen, vorwiegend aus Polen und der Sowjetunion, Panzerfäuste,… mehr

Festival

3LänderSpiel

Buehne2_120.jpg

Zittau / Theater

Datum: 18-20.05.2017 Das internationale Theaterfestival im Dreiländereck

Im Mai 2017 wird das Gerhart-Hauptmann-Theater wieder zu einem Ort des internationalen künstlerischen Austauschs und zum Treffpunkt für Theaterproduktionen aus Polen und Tschechien sowie einem weiteren Gastland. Wie schon in den vergangenen Spielzeiten ermöglichen Übertitel, Dolmetscher,… mehr